Offener Brief an die Bundesnetzagentur

Im Rahmen der Antragskonferenzen für den „Südostlink“,  hatten Mitglieder der AG Energiepolitik der Piratenpartei Deutschland mehrfach Kontakt mit Herrn Hagenberg, dem für den Südostlink zuständigen Referatsleiter der Bundesnetzagentur.

Trotz des grundsätzlichen Versprechens seitens der Bundesnetzagentur, einen offenen und transparenten Dialog zu führen, findet dieser weder mit uns, noch mit anderen interessierten Bürgern statt.

Auf der Hauptwebseite der Piratenpartei Deutschland haben wir dazu einen offenen Brief veröffentlicht, den Ihr hier lesen könnt.